about   us

Hallo

wir sind die Autoren dieser Seite   

Andrea Solanki
Tänzerin & Photographin

Andrea Solanki ist 1967 in Ostberlin geboren und aufgewachsen. In ihrer Kindheit verbrachte sie viele Stunden in der Dunkelkammer ihres Stiefvaters, der Fotos und Dias selbst entwickelte und ihr die ersten Techniken der Photographie und Entwicklung beibrachte. Zu dieser Zeit wurden wohl bereits die Wurzeln für İhre Leidenschaft gelegt.

1989 wagte sie als 22 jährige mutig die Flucht aus der ehemaligen DDR über Ungarn und Österreich nach Westdeutschland, wo sie in NRW ein neues Leben aufbaute.

 

1992 entdeckte sie ihre Liebe zum Orientalischen Tanz. Sie wurde von namenhaften Dozenten in Deutschland ausgebildet. 12 Jahre war sie als Solistin und auch als Mitglied im Tanzensemble Ko-i-nohr und dem Ensemble von Leyla Jouvana auf vielen Bühnen Deutschlands zu sehen. Und sie arbeitete als Dozentin und Choreographin. Mit ihrer Tanzpartnerin, der Tänzerin und Malerin Nasrah Nefer hat sie über mehrere Jahre in orientalischen Ländern Tanz dargeboten. Aus dieser inspirierenden künstlerischen Zusammenarbeit enstand 1996 in Bonn der Orientladen "Lotosgarten", der beider Vision von einer farbenprächtigen und sinnlichen Welt verwirklichte.
 

Tanz ist bewegtes Bild. Die Farbenpracht der Kostüme und die Bewegung der Schleier, Formation einer Tanzgruppe, schillernde, festliche erhabene Stimmungen haben ihre Leidenschaft für die Photographie wieder erweckt.
 

“Eine Stimmung "einzufangen", einen Moment im Hier und Jetzt verweilen, Kleines ganz groß werden lassen, eintauchen in Licht und Farben, die ganze fantastische Vielfalt bis in die kleinste Zelle in mich aufnehmen, Unbemerktes erwecken, den Zauber entdecken, die Einzigartigkeiten enthüllen, die Phantasie treiben lassen, Magisches bewahren, die Zeit "anhalten", erfüllt sein - das bedeutet Photographieren für mich. So empfinde ich auch beim Betrachten von besonderen Fotos. Es ist meine Meditation. Und wenn ich das mit meiner Umwelt teilen kann, erfüllt es mich um so mehr.”

Es ist ihre Passion, durch Photographie Schönheit in die Welt zu tragen!

Andrea Solanki lebt mit ihrem Sohn in Köln.

Photographie  Homepage

Nasrah Nefer
Tänzerin & Malerin

Die deutsch-ägyptische Künstlerin ist in Heidelberg geboren und aufgewachsen. Bereits in ihrer frühen Kindheit zog sie die Malerei als Ausdruck der gesprochenen Sprache vor.

Ihren ersten Preis innerhalb des Kunstwettbewerbs für Schüler in Baden-Würtemberg gewann sie als jüngste Teilnehmerin 1967 mit einer Skulptur. Trotz Förderung durch ihre Lehrer wählte sie nach Schulabschluss zunächst einen anderen Weg und absolvierte eine Ausbildung zur Krankenschwester. Doch auch während ihrer Tätigkeit als Krankenschwester wurde Kunst wieder in den Vordergrund gerückt. Sie erhielt das Angebot ein privates Kunststudiums in Italien zu absolvieren. 2 Jahre lebte und studierte sie in Sardinien bei Franzesco Santini.

 

Sie setzte ihre Kunstausbildung in Deutschland fort und hatte zahlreiche Ausstellungen in Köln. Es folgte ein Studium an der Universität in Köln in den Fächern Ägyptologie, Islamwissenschaften und Archäologie und eine 9 jährige Ausbildung zur Tänzerin. Mit dem Schwerpunkt Ägyptischer Tanz war sie in vielen Ländern auf Bühnen tätig, unterrichtete später Tanz, Gymnastik und Malerei.

 

Und sie verband die Malerei mit dem Tanz: Bühnenbild und Requisite, Tanzkostüme mit handbemalte Seiden und eigenen Designs, Moden- schauen in Belgien und Deutschland. In diesen Jahren hatte sie Ausstellungen in vielen Städten Deutschlands.

 

All diese Tätigkeiten führten zu dem Orientladen Lotosgarten, den sie zusammen mit Ihrer Tanzpartnerin Andrea Solanki eröffnete und der späteren Entstehung der Orienthäuser „Ya Habibi“ Event-Bistro und -Restaurant, in denen sie die Vision verwirklichte, den Menschen die sinnlichen Genüsse des Orients in Designs, Düften, Speisen, Musik und Tanz, eine Welt voller Farbe und Wärme nahe zu bringen. Ihre Aktivitäten waren mit ihrer Kunst durchwirkt , die wiederum Impulse gaben und zur Inspiration für die Malerei wurden.

2002 - 2005 lebte die Künstlerin in die Türkei, wo sie Tanz präsentierte, Sport und Tanz unterrichtete. In dieser Zeit wurden Ihre Arbeiten  in mehreren Ausstellungen in Alanya und  Dalyan gezeigt. Die Künstlerin präsentiert Ihre Werke in regelmässigen Ausstellungen  in vielen Städten der Türkei und Deutschland und bietet Kurse in Kunst, Tanz, Pilates und Gymnastik an.

 

​2014 - 2016 studierte sie Informatik für Webdesign, um Ihre kreativen Aktivitäten auszuweiten und ist seitdem auch als Webdesignerin aktiv.

 

September 2015 wurden ihre Bilder zusammen mit Gedichten der Geigerin Franziska Pietsch im Küntlerbuch

„Seelenlandschaften“  im Karin Fischer Verlag veröffentlicht.

GIGI ART Homepage

 

C

2019 Ewig Jung  & Je oller je doller

Andrea Solanki & Nasrah Nefer

all rights reserved

  • Ewig Jung
  • Ewig Jung Google+

Photos:   Andre Solanki

                Nasrah Nefer

                Tara Bulut

                 Habip Yanç

 

Webdesign  Nasrah Nefer

                      Gigi Art   

                      gigi-art.gallery